Der Kobold VR200 Saugroboter

TESTSIEGER BEI STIFTUNG WARENTEST: SAUGROBOTER VON VORWERK ÜBERZEUGT ZUM WIEDERHOLTEN MAL

Der Kobold VR200 Saugroboter ist erneut von der Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet worden (Ausgabe „test“, 2/2017).  Im Test setzte sich der smarte Haushaltshelfer gegen fünf Mitbewerber durch und erhielt als einziger das Qualitätsurteil „Gut (2,2)“.

„Der Kobold reinigt am besten, navigiert systematisch, säubert besonders dicht an Kanten und in Ecken“, lautet das Urteil des Verbrauchermagazins.
Getestet wurden sechs Modelle in den Kriterien Reinigen, Navigation, Handhabung, Umwelteigenschaft und Haltbarkeit. Vor allem in punkto Saugleistung konnte der Kobold VR200 überzeugen. Hier hatte er bereits bei seinem Testsieg im Jahr 2015 (Ausgabe „test“, 2/2015) besondere Qualität bewiesen. Unter verschärften Prüfbedingungen zeigte er im aktuellen Test seine ganze Reinigungsklasse und reinigte als einziger sowohl Teppich- als auch Hartböden mit gutem Ergebnis.

In der Kategorie Navigation schlug sich der Kobold VR200 überdurchschnittlich gut. Dank seiner 360-Grad-Lasernavigation zog er seine Bahnen so systematisch, dass er die meisten Flächen nur einmal anfahren musste. Dabei umkurvt er Hindernisse präzise und reinigt gründlich auch in Ecken und an Kanten. Die 20 qm große Testfläche erledigt der VR200 dabei nahezu flächendeckend in rund 30 Minuten. Weiterer Pluspunkt: Selbst Fahrten im Dunklen meisterte der Saugroboter auf der Teststrecke mit Bravour.

Bei der Handhabung punktet der Kobold VR200, der seit September 2016 auch per App gesteuert werden kann, besonders in Sachen Bedienbarkeit. Mit seiner einfachen Menüführung via Smartphone oder über das integrierte Farbdisplay lässt er sich programmieren und saugt dann am festgelegten Tag zur Wunschzeit, auch wenn man nicht zu Hause ist. Ist der Akku leer, fährt der Saugroboter eigenständig zur Ladestation zurück und lädt sich wieder auf. Das SEITE 2/2 mitgelieferte Magnetband ermöglicht dem Verbraucher zudem, bestimmte Bereiche bei der Reinigung auszusparen. Ein zusätzlicher Vorteil für den täglichen Einsatz in der Wohnung.

Der Kobold VR200 kostet 749,- Euro. Wer den Testsieger live erleben will, ist beim persönlichen Kobold Kundenberater oder in einem der über 50 Vorwerk Shops genau richtig.
Darüber hinaus ist der Saugroboter auch online auf www.vorwerk-kobold.de und unter der Telefonnummer +49 (0)202 564-3727 erhältlich

Über Kobold
Innovation, Qualität und Langlebigkeit – dafür stehen die hochwertigen Raumpflege- und Reinigungslösungen von Kobold.
Der Geschäftsbereich der Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG zeichnet sich durch seinen Erfindergeist und seine Ingenieurskunst „Made in Germany“ aus. Sämtliche Produkte werden in Wuppertal, dem Stammsitz des 1883 gegründeten Familienunternehmens Vorwerk, entwickelt. Zu den intelligenten Erfindungen gehört auch der Kobold SP530 Saugwischer, mit dem die Kobold Staubsauger zugleich saugen und wischen können. Weiteres Highlight ist der Kobold VR200 Saugroboter, der unter anderem bei der Stiftung Warentest als Testsieger mit der Note „Gut“ (test 02/2015) hervorging.

Mit dem innovativen Kobold VK200 Reinigungssystem bringt Kobold eine neue Produktgeneration auf den Markt und setzt Maßstäbe im Bereich Raumpflege. Kobold vertreibt seine Produkte im weltweiten Direktvertrieb.