Luftsprünge für die Gesundheit

Werbung

Wer hat nicht schon Kinder bewundert und beneidet, wenn sie unbeschwert auf einem Trampolin herumspringen? Höchste Zeit also das schwungvolle Vergnügen selbst einmal, zumindest auf sanfte Weise, auszuprobieren. Spezielle Minitrampoline gibt es auch für Ältere und die Bewegungen darauf fördern sogar nachhaltig die Gesundheit.

Bewegung ist primär eine Frage der Motivation. 60 bis 80 Prozent der Bevölkerung wären gerne aktiver, doch der „innere Schweinehund“ legt eine Trägheit an den Tag, die nur schwierig zu überwinden ist. Bereits der Gedanke an die kalte, windige Laufstrecke oder die lange Fahrt ins Fitnessstudio lässt viele Trainingswillige wieder in ihren Sessel zurückfallen. An diesem Punkt setzt das Minitrampolin mit seiner optimalen Motivationskraft und den vielseitigen Einsatzbereichen an. Schlecht gelaunt auf einem Trampolin zu stehen ist praktisch unmöglich, denn die federnde Auf- und Abbewegung hebt augenblicklich die Mundwinkel an.

Wie bei Astronauten wird auf dem Minitrampolin beim Start und bei der Landung trainiert. Der „Katapult-Effekt“ der hochelastischen Matte gibt bei jedem Schritt eine Starthilfe. Beim Absprung wird die Schwerkraft verstärkt, durch eine Kraft von hinten leicht überwunden, alle Körperzellen geraten dabei unter Kompression. Danach folgt die Phase des freien Falls, ein Zustand der Schwerelosigkeit, den alle Körperzellen durch Dekompression erleben. Dieser Wechsel ist es, auf den die hohe Gesundheitswirkung des Trampolins zurückzuführen ist. Alle Körperzellen gelangen in einen Pumpmechanismus, der nicht nur zu einer Venen-, sondern auch zu einer Lymphdrainage führt. Auf diese Weise werden allein die Stoffwechselschlacken optimal abtransportiert.

Schwingen oder Springen?
Aufgrund der hohen Elastizität der Seilringe, erzeugt das Trampolin von bellicon eine angenehm weiche Schwingung, ohne von der Matte abzuspringen. Die weich schwingende Matte schont Wirbelsäule und Beingelenke, sodass selbst degenerativen Prozessen aufbauend entgegengewirkt werden kann. Fühlen Sie die entspannende Wirkung, die durch die Schwingung erzeugt wird? Dafür brauchen Sie nicht mal von der Matte abheben. Schwingen nennt sich diese gelenkschonende Art der Bewegung, bei der die Füße in keinem Moment den Kontakt zur Trampolinmatte verlieren.

Eine scheinbar simple Bewegung mit enormen Effekten auf die Gesundheit. Da sich kein Muskel dem Entspannungsreflex entziehen kann, hat das Schwingen eine große Wirkung. Nach 15 Minuten lässt jeder Muskel los. Das Schwingen auf einem bellicon® ist ein sehr wirksames Mittel, auf sanfte Weise gegen Osteoporose vorzubeugen, bzw. sie sogar rückgängig zu machen. Durch Arbeiten gegen die Erdanziehungskraft können Phosphate und Salze zur Knochenhärtung einwirken. Das Gleiche gilt für die Bandscheiben. Diese werden durch die lotrechten Schwingungen gut regeneriert und aufgebaut.

Minitrampolin mit maximaler Wirkung
Das Training wirkt nicht besonders anstrengend, ist jedoch hocheffektiv, um das Herz-Kreislauf- System zu stärken und Bluthochdruck zu senken. Der rhythmische Schwerkraftwechsel sorgt für ein verbessertes Zusammenspiel zwischen beiden Gehirnhälften und trainiert so neben der körperlichen auch die geistige Fitness und Koordination. Mit den entsprechenden Übungen auf dem weichen Minitrampolin verbessert sich die Durchblutung sowie Reaktionsfähigkeit des Beckenbodens und seine Haltefähigkeit wird erheblich gestärkt. Beim Schwingen entsteht keine Zell-Übersäuerung, sondern ein Gleichgewicht von Laktatbildung und Laktatabbau, das auch als „steady-state“ bezeichnet wird. So können sich fettverbrennende Enzyme bilden. Das hat zur Folge, dass die Fettverbrennung begünstigt wird.

Rundum-Sorglos-Sportgerät
Ein Minitrampolin eignet sich dank der unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten für jede Altersklasse. Je nach Aufbau ist das Training für Anfänger, Fortgeschrittene aber auch professionelle Sportler geeignet. Aufgrund der selbstgewählten Intensität ist das Training garantiert ohne Überforderung, dafür mit viel Spaß und sicheren Erfolgserlebnissen. Auch für ältere Nutzer eignet sich das Trampolin bestens, um fit und leistungsfähig zu bleiben. Stark übergewichtige Menschen können mit der sanften Trainingsmethode einen Weg zurück zur Bewegung finden.

Keine Ausreden mehr: Egal wie kalt, nass und dunkel es draußen ist, mit dem Minitrampolin wird das effektive Training einfach ins Wohnzimmer verlagert. Mit motivierender Musik und ganz ohne schlechtes Gewissen wird durch die Ausschüttung von Endorphinen beim Schwingen schlechter Laune und Stress entgegengewirkt. Aufgrund ihrer kleinen Durchmesser finden sie in jeder Wohnung Platz. Besonders im Zusammenhang mit Musik motivieren Trampoline ideal zur Bewegung und machen gute Laune. Die bunten Seilringe des bellicon® ermöglichen ein Training auch bei schlechtem Wetter oder zu ungewöhnlichen Uhrzeiten, denn die Bewegungen sind nahezu geräuschlos.

Trampolin ist nicht gleich Trampolin
Die hochelastischen Gummiringe, wie die des bellicon®, sorgen für ein gelenkschonendes Training das selbst Bandscheiben-Patienten eine Wohltat ist. Es wurde folglich als einziges Minitrampolin mit dem AGR-Gütesiegel von der Aktion Gesunder Rücken e.V. ausgezeichnet. Es steht für unerreichte Qualität und Innovation. Mit dem bellicon® kommt jeder in Schwung und es ist nicht nur für Fitness-Fans und Sportverrückte eine echte Investition in die Gesundheit. Das hochelastische Minitrampolin holt selbst Bewegungsmuffel und Couchpotatos mühelos aus ihrem Sessel und bringt ihnen eine unvergleichlich belebende Bewegungsart mit Tiefenwirkung auf jede Zelle in die eigenen vier Wände.

Weitere Informationen unter www.bellicon.com


Fatal error: Uncaught exception 'wfWAFStorageFileException' with message 'Unable to verify temporary file contents for atomic writing.' in /kunden/215214_75210/evita/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /kunden/215214_75210/evita/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/215214_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('synced') #2 {main} thrown in /kunden/215214_75210/evita/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52