Peeling selbst machen

Werbung

Liebe Beauty-Fans,
in unserem Kosmetik-Institut bieten wir Ihnen unter anderem äußerst hochwertige Peeling-Anwendungen für Gesicht, Hände und Füße an. Vielleicht haben Sie aber mal keine Lust, vor die Tür zu gehen oder Sie wollen Ihrem Körper an einem Sonn- oder Feiertag eine besondere Beauty-Anwendung gönnen? Dafür bieten selbstgemachte Peelings eine gute Alternative. Die Wirkungen eines Peelings sind vielfältig: Es trägt alte Hautschüppchen ab, stimuliert die Durchblutung und reinigt die Poren. Strahlende, rosige Haut ist das schöne Ergebnis.
Hier habe ich ein paar DIY-Peeling-Ideen für Sie zusammengestellt:
Für ein klassisches Körper-Peeling mischen Sie Olivenöl mit einem Teelöffel Zucker. Reiben Sie damit Ellenbogen, Knie und Füße ein, idealerweise gleich unter der Dusche. Bodylotion benötigen Sie anschließend nicht mehr. Wenn Sie ein intensiveres Peeling-Gefühl wünschen, verwenden Sie einfach grobkörniges Salz statt Zucker.

Wer seine Haut am gesamten Körper straffen möchte, wendet dieses wohlduftende Peeling an: Frischen Kaffeesatz mit einem Teelöffel Kokosöl vermischen. Unter der Dusche in kreisenden Bewegungen auf die gewünschten Körperstellen auftragen. Während das Öl die Haut weich macht, stimuliert das Koffein im Kaffee die Durchblutung. – Eine ideale Kombi für wunderschöne Haut!

Haben Sie trockene Gesichtshaut? Dann ist dieses fruchtige Peeling das richtige für Sie: Zerdrücken Sie eine reife Banane mit einer Gabel und vermischen es mit dem Fruchtfleisch einer weichen Papaya. Tragen Sie diese Mischung gleichmäßig im Gesicht auf und entspannen Sie etwa zehn Minuten. Mit lauwarmem Wasser wieder abwaschen.

Für unreine, fettige Gesichtshaut empfiehlt sich folgende Mischung, die entzündungshemmend wirkt: Rühren Sie natürliche Heilerde mit einer Tasse lauwarmem Kamillentee an. Tragen Sie die Mischung in kreisenden Bewegungen im Gesicht auf. Entspannen Sie zehn bis fünfzehn Minuten. Die Maske sollte vor dem Entfernen eingetrocknet sein. Mit Wasser gut abwaschen und die Gesichtshaut mit einer Feuchtigkeitspflege versorgen.

Auch für raue Lippen gibt es ein schönes, sogar leckeres Peeling-Rezept: Jeweils einen Teelöffel Honig und Zucker mit zwei Teelöffeln Olivenöl verrühren. Mit der süßen Mischung die Lippen sachte abreiben. Reste dürfen vernascht werden.

Ein selbst hergestelltes Peeling bietet sicher eine angenehme, sinnvolle Abwechslung. Für ein professionelles Peeling-Erlebnis bei uns müssen Sie jedoch nichts weiter machen als genießen. Deshalb kommen Sie zu uns und lassen Sie sich verwöhnen!
Mein Team und ich freuen uns auf Sie!

Ihre Janine Clausing
staatlich anerkannte Kosmetikerin & Make-up Artist


Weitere Informationen unter www.kosmetik-keltern.de