Werbung

Die novachair Gesundheitsmanufaktur blickt auf eine mehr als fünfzig-jährige Firmengeschichte und Tradition im Polsterhandwerk zurück. Der ürsprünglich als Handwerkspolsterei geführte Betrieb, entwickelte sich bis zum heutigen Tage zu einem modernen Fertigungsunternehmen hochwertiger Bürositzmöbel.

Dabei ist die Manufaktur ihrem Leitgedanken immer treu geblieben und fertigt ihre Produkte ausschließlich in Ostwestfalen. Selbstverständlich setzt novachair wie eh und je auf deutsche Handwerkskunst und ist stolz darauf, eines der wenigen Produktionsunternehmen der Branche zu sein, bei dem das Qualitätsmerkmal „Made in Germany“ auch heute noch eine uneingeschränkte Gültigkeit besitzt.

Im Laufe der Firmengeschichte hat sich der Betrieb auf die Fertigung und den Vertrieb hochwertiger Gesundheitsstühle spezialisiert. Die Produkte eignen sich für ergonomiebewußte Kunden und für alle Menschen mit Rückenerkrankungen wie Skoliose, Morbus Bechterew, Rheuma, Bandscheibenproblemen etc.

Mit dem Produkt Wingback produziert novachair einen patentierten Drehsessel der Extraklasse, einen der wenigen echten orthopädischen Drehstühle auf dem deutschen Markt. Wingback ist ein Drehsessel-konzept das auf einer zweiflügeligen beweglichen Rückenlehne beruht und in unterschiedlichsten Konfigurationen lieferbar ist. Wingback ist das wichtigste Produkt und macht mehr als die Hälfte des Umsatzes der Gesundheitsmanufaktur aus.
Wingback – der patentierte Bürodrehstuhl
Wingback ist der momentan einzige Drehsessel seiner Bauart mit einem gültigen Patent. Er stellt die Weiterentwicklung bekannter Stuhlkonzepte dieser Art dar, die auch heute noch patentfrei produziert werden.
Die Vorteile von Wingback liegen in der modifizierten Anbindung der Rückensegmente über neue Schwingelemente. Diese sind gemäß des Patentes schräg angeordnet. Hierdurch werden die Rückensegmente im unteren Bereich stärker als im oberen Bereich an den Rücken gedrückt. Der hierdurch entstehende Sitzkomfort ist überragend. So eignet sich Wingback sowohl für gesunde als auch für kranke Nutzer, die einen besonderen Drehsessel für Ihr Leiden benötigen. Wingback wird so z.B. bei Krankheiten wie Skoliose und Bandscheibenvorfällen erfolgreich eingesetzt.

Aufgrund seiner ergonomischen Qualitäten, ist Wingback zur Therapie und Prävention von Rückenerkrankungen besonders geeignet. Es handelt sich um eines der wenigen orthopädischen Produkte am deutschen Markt. Das Besondere an Wingback ist, daß sich seine Rückenlehne wie eine Orthese an den Rücken des Benutzers anschmiegt und ihn dort unterstützt wo es benötigt wird und zwar ohne der Gefahr einer Fehleinstellung.

Des weiteren ist die Rückenlehne so geformt, dass Sie einen perfekten Freiraum beim Arbeiten gewährleistet. So ensteht ein Gefühl perfekter Anpassung und zusätzlichem Freiraum bei der Arbeit. Wingback ist in unterschiedlichen Mechaniktypen und Ausstattungen erhältlich.

Weitere Informationen unter www.novachair.de