Visit Sponsor

Written by: Gesundheit

Der Handystrahlung nachts den Garaus machen – mit der Strahlenbox

Anzeige

Im Jahr 2022 sind wir von dutzenden Quellen umgeben, die Mobilfunkstrahlung zur Kommunikation nutzen. Die Funktionsvielfalt unserer digitalen Geräte hat im letzten Jahrzehnt so rasant zugenommen, es werden im Vergleich zu früher um ein Vielfaches größere Datenmengen ausgetauscht. Das wiederum erfordert stärkere Sender und Empfänger, beides tragen wir in unserer Hosentasche: unser Smartphone.

Ein Blick auf die Situation, wenn wir schlafen: Unser Körper regeneriert sich, funktioniert wesentlich sensibler. Das Handy dabei nachts neben dem Bett, das erscheint dem gesundheitsbewussten Menschen als etwas, was tunlichst zu vermeiden ist. Und er hat recht, denn das empfohlene Maximum an elektromagnetischer Leistungsflussdichte („Strahlung”) beträgt hier laut europäischer EMF-Leitlinie 10 µW/m2.
Je nach Wohnort wird dieser Wert schon um ein Vielfaches übertroffen, wenn kein Mobiltelefon in der Nähe ist. Misst man nun die Strahlungsintensität eines Schlafraumes, in dem sich ein Mobiltelefon mit angeschalteten Verbindungen wie mobile Daten, WLAN oder Bluetooth befindet, schlägt die Messskala bis zu mehreren Tausend µW/m2 aus. Dies geschieht in regelmäßigen Abständen und liegt daran, dass unsere Mobilgeräte stets den Kontakt zur Basisstation aufrechterhalten. Wir können die Geräte nun aus unserem Schlafzimmer verbannen oder sie ausschalten.

Doch das müssen wir ab jetzt nicht mehr, denn die Strahlenbox wurde dafür gebaut, dass Sie Ihr Mobiltelefon voll nutzen können, bei gleichzeitig um 98,5 % reduzierter Strahlenbelastung. Geschaffen vom Schreiner für ein gesundes Raumklima, gemacht für jedermann.

Die Box ist so effektiv wie einfach. Mobiltelefon hinein, Deckel zu. Lediglich 1,5% der ursprünglich messbaren Strahlung verbleibt nach außen hin. In dem vollständig aus Massivholz gearbeiteten Korpus befindet sich ein hochwirksames Abschirmvlies, das die vom Smartphone austretenden elektromagnetischen Wellen wieder „zurückwirft”. Es besitzt seinerseits für Mobilfunkfrequenzen höchste Abschirmraten von bis zu 100dB.

Der Boden und der Deckel laufen in Nuten, die Ecken sind auf Gehrung verbunden. Dadurch bleibt die Box in ihrer Holzkonstruktion nach außen hin maximal strahlendicht.



Das Beste dabei:
Sie bleiben stets erreichbar! Die Strahlenbox bietet Ihnen den bestmöglichen Kompromiss aus wirksamer Abschirmung und Empfang, denn Anrufe und Nachrichten kann Ihr Mobiltelefon weiterhin entgegennehmen.

Laden Sie Ihr Gerät wie gewohnt: Auf der Stirnseite der Strahlenbox befindet sich eine Öffnung für das Kabel. Die geschlossenen Seiten zeigen dabei zum Schlafplatz. Das elegante,
schwarze Leder auf dem ihr Handy letztendlich liegt, rundet das Design ab. Es handelt sich um echtes Rindsleder.

Wie so oft steckt eine lange Geschichte hinter dem Produkt: Die erste Box wurde 2019 vom Gründer des jungen Unternehmens, Benedikt Meßmer, für einen Freund gebaut, der seinerseits „Vieltelefonierer” war. Der Idee ging Benedikt nach, tüftelte und fertigte in der Werkstatt einige Prototypen. Jede Box wurde auf Ihre abschirmende Wirkung hin untersucht. Erst als die perfekte Bauweise gefunden war, war man zufrieden. In Zusammenarbeit mit einem Umweltanalytiker wurden die physikalischen Dämpfungseigenschaften mit einem Spektrumanalysator untersucht. Benedikt ist stolz, Ihnen heute die Strahlenbox vorstellen zu können als wohl erstes Produkt, das wirksame Abschirmung im Korpus von massivem Holz bietet.

Sie haben mit der Strahlenbox ein handgefertigtes Massivholzmöbel in der Hand, mit dem Ziel, Ihr Wohlbefinden zu steigern. Es ist das Zusammenspiel von physikalischer Wirksamkeit und der Ästhetik des Holzes, das die Strahlenbox zu dem macht, was sie ist.
Gefertigt wird die Box aus den einheimischen Hölzern Nussbaum, Elsbeere und Eiche. Besondere Hölzer wie Zwetschgen-
und Olivenholz sind ebenfalls im Sortiment und aus den Alpen
natürlich die Zirbe.

Genießen Sie die Ruhe mit gutem Gewissen!
Weitere Informationen unter www.strahlenbox.de

Last modified: 7. Juni 2022